In PART

1. Filderstädter Bildungstag

zum Bildungstag am Samstag, 30. September 2017 von 14:00-17:00Uhr im Bildungszentrum Seefälle, Mahle Straße 20, 70794 Filderstadt/ Bonlanden.

Am vergangenen Samstag fand im Rahmen der interkulturellen Woche eine Informationsveranstaltung zum Thema Bildung im Bildungszentrum Seefälle, Filderstadt Bonlanden statt. Diese Veranstaltung, genannt Bildungstag, war die erste ihrer Art und wurde vom Verein INTEGRA Filder e.V. in Kooperation mit dem Amt für Integration, Migration und Soziales der Stadt Filderstadt organisiert. Dieser informative Nachmittag hatte zum Ziel, Eltern und Interessierten mit und ohne Migrationshintergrund das Bildungssystem in Baden-Württemberg auf anschauliche Weise zu präsentieren.

Eröffnet wurde der Bildungstag von Herrn Oberbürgermeister Christoph Traub. Neben Informationsständen wurden verschiedene Workshops angeboten, unter anderem von Frau Gudrun Greth, Schulrätin beim Schulamt Nürtingen.

Alle Schularten waren vertreten.

Zusammen mit außerschulischen Bildungsträgern konnte das komplette Spektrum von der frühkindlichen Förderung bis zum Berufseinstieg abgedeckt werden. Damit Eltern sich in Ruhe informieren konnten, gab es Angebote für die kleineren Besucher von der Jugendkunstschule, dem Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Z, sowie der Jugendfarm.

Umrahmt wurde das Ganze durch ein leckeres, internationales Buffet, das von syrischen und irakischen Flüchtlingsfrauen vorbereitet und betreut wurde. Der Bildungstag hat Anklang gefunden und viele Erwartungen wurden erfüllt.

Nicht nur die Besucher konnten sich informieren, auch den Ausstellern und Referenten wurde eine angenehme Plattform für Begegnungen, Austausch und Netzwerken geboten.

Das Wetter war der Veranstaltung wohlgesonnen und daher konnten sich die Kinder auf dem Schulhof so richtig austoben. Alle Teilnehmer gingen zufrieden nach Hause. In den Augen vieler hat der Bildungstag eine Bedarfslücke geschlossen und die Hoffnung wurde laut, dass er nicht der letzte seiner Art sein möge.