PANORAMA

2016 ist in Filderstadt das Jahr der Nachhaltigkeit

Dieses Jahr steht in Filderstadt ganz im Sinne der Nachhaltigkeit. Ein bewusster Umgang mit Ressourcen wie Energie, Wasser und Nahrung und die Auseinandersetzung mit Mobilität und unserem Konsumverhalten sind wichtige Bausteine der Nachhaltigkeitsdebatte.

HOME | AKTIVITÄTEN | projekte | Panorama

Kommen Sie zum Projekt PANORAMA und leisten Sie ihren Beitrag für ein nachhaltiges und umweltbewusstes Miteinander in Filderstadt!

Mit diesem Projekt möchte INTEGRA seinen Beitrag zum Ausbau einer Bildungslandschaft für eine nachhaltige Entwicklung leisten. Besondere Aufmerksamkeit liegt hierbei auf der Gruppe der Filderstädterinnen und Filderstädter mit Migrationshintergrund. Die Erfahrungen des erfolgreichen und vielfach beachteten „ÖEN-Projekts“ von INTEGRA zeigten wie wichtig Umwelt-, Energie-, und Nachhaltigkeitsthemen für Migranten/-innen sind und welch großes Potenzial bisher ungenutzt blieb.

Zum einen bezieht sich dieses Potenzial auf Aspekte der nachhaltigen Umweltbildung, denn Migranten/-innen können einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz liefern. Zum anderen bietet die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeitsthemen integratives Potenzial, weil sie Migranten/innen erlaubt, sich als aktiver Teil der Bürgergesellschaft intensiv mit den großen Zukunftsthemen zu beschäftigen. Da der aktuelle Flüchtlingszustrom ist für alle Menschen in Filderstadt eine dringliche Herausforderung. Daher werden auch Flüchtlinge mit dauerhafter Bleibeperspektive in die geplanten Veranstaltungen einbezogen. So kann das integrative Potenzial von PANORAMA voll ausgeschöpft werden.

Ziel von PANORAMA ist…

…der Aufbau einer Bildungslandschaft für nachhaltige Entwicklung in vielen Sprachen. Hierfür wird im Verlauf von PANORAMA durch INTEGRA und die Projektpartner von März 2016 bis einschließlich Februar 2017 eine Veranstaltungsreihe konzipiert und durchgeführt. Die Aktionen bestehen teils aus Einzel-, teils aus zusammengehörigen Veranstaltungen, die sich speziell einem Thema widmen.

Aktuelle Termine zu den einzelnen Veranstaltungen und Ausbildungsterminen sind in unserem
Kalender zu finden!

Wenn Sie sich über die einzelnen Ausbildungstreffen informieren möchten, lesen Sie gerne unsere Berichte und andere Pressestimmen – in der Info-Leiste.

Beteiligte Kooperationspartner

Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit den in 2015 qualifizierten ÖEN-Mentorinnen sowie den bewährten Partnern von INTEGRA durchgeführt.

Desweiteren wird das Projekt bereichert durch die Zusammenarbeit mit:

  • Arbeitskreis Asyl
  • Forum Interkulturelles Miteinander
  • Arbeitskreis Christlicher Kirchen
  • Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Hohenheim
  • Gruppe der Biotopkartierer
  • Initiative Streuobstguides
  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
  • Naturfreunde
  • Eine-Welt-Laden
  • Familienbildungsstätte
  • Eduard-Spranger-Gymnasium
  • Bildungszentrum Seefälle (Grund-, Real- und Werkrealschule)
  • Kindergarten „Auf der Burg“
  • WIE Zentrum für Bildung und Begegnung
  • Interkulturelle Garten
  • Alevitische Gemeinde
  • DITIB Moschee
  • AWO-Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge Seestraße
  • Griechische Gemeinde Filderstadt

Auftaktveranstaltung PANORAMA

Am Freitag den 15.04.16 fand unsere Auftaktversanstaltung zu unserem PANORAMA – Projekt statt, zudem wurde unser Projekt ESSEN VERBINDET vorgestellt. Hier sehen Sie ein paar Einblicke!