ÖEN-Mentoren/innen

Ein bewusster Umgang mit Energie, Wasser und Konsum schont die Umwelt und die eigene Brieftasche!

Dies ist der Ausgangspunkt, aus dem INTEGRA in Zusammenarbeit mit dem Umweltschutzreferat der Stadt Filderstadt die Ausbildung zu ÖEN-Mentoren/innen konzipiert hat.

HOME | AKTIVITÄTEN | projekte | ÖEN-Mentoren/innen

Ökologie-Energie-Nachhaltigkeit-Mentoren/innen von Migranten/innen für Migranten/innen

Das neue Projekt, finanziert durch Mittel des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, gibt mehrsprachigen engagierten Filderstädtern/innen die Möglichkeit, sich zu Berater/innen ausbilden zu lassen. Sie werden somit in der Lage sein, in ihren jeweiligen Muttersprachen oder auf Deutsch anderen Familien sinnvolle Tipps und Vorschläge zu geben, ihr Verbrauchsverhalten zu analysieren und dabei einen wichtigen Beitrag zum bürgerschaftlichen Engagement, Umweltschutz und Nebenkostenminderung zu leisten.

Durch das Aufgreifen verschiedener Themen aus dem alltäglichen Leben können Maßnahmen präsentiert werden, die einfach und schnell umzusetzen sind – denn man kann Kosten sparen und dabei gleichzeitig etwas für den Umweltschutz tun.

Die Ausbildung besteht aus sieben Themenschwerpunkten:

  1. Abfallberatung
  2. Nachhaltiger Konsum
  3. Sparsamer Stromverbrauch
  4. Ökologischer Anbau und saisonale Ernährung
  5. Umweltbewusste Mobilität
  6. Sparsamer Wasserverbrauch
  7. Optimal Heizen und Lüften / Schimmelvermeidung
Das Projekt „ÖEN-Mentoren/innen von Migranten/innen für Migranten/innen“ lohnt sich für alle: für die Haushalte, die Kommunen und die gesamte Gesellschaft!

Aktuelle Termine zu den einzelnen Veranstaltungen und Ausbildungsterminen sind in unserem Kalender zu finden!
Wenn Sie sich über die einzelnen Ausbildungstreffen informieren möchten, lesen Sie gerne unsere Berichte und andere Pressestimmen – links in der Menüleiste.

Kooperation und Vernetzung

Unsere Ausbilungstermine werden je nach Thema von unseren Projektpartnern unterstützt:
Abfallwirtschaftsbetrieb ES: Thema „Abfallberatung“
Faires Filderstadt: Thema „Nachhaltiger Konsum“
Energieagentur Landkreis Esslingen: Thema „Sparsamer Stromverbrauch“
Gemüsehof Hörz: Thema „Saisonale Ernährung und ökologischer Anbau“
Verkehrsclub Deutschland: Thema „Umweltbewusste Mobilität“
Regiosol Solartechnik: Thema „Sparsamer Wasserverbrauch“
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland: Thema „Optimal Heizen und Lüften/Schimmelvermeidung“