Logo Verein Integra
+49 (0)711-79478238| info@integra-bildung.de|Impressum

Mut Projekt

Migrantinen in besonderen Lebenslagen und ehrenamtliche Integrationsbegleiterinnen bilden Tandems zur Partizipation am Leben in der Aufnahmegesellschaft

Kurzfassung des Projektinhaltes

1. Projektinhalte

In den regelmäßigen Treffen der Tandems, findet gemeinsam eine Reflektion über den Alltag, die Alltagskultur und über Gemeinsamkeiten/Unterschiede statt
Zusätzlich zu persönlichen Treffen nutzen die Tandems zusammen weitere Integrationsangebote im Raum Filderstadt
Je nach den Bedürfnissen der Frauen, werden Kreativangebote im Bildungs-, Beratungs- und Begegnungszentrum von INTEGRA angeboten

2. Projektziele

Migrantinnen in besonderen Lebenslagen soll die Teilnahme am Leben in der Aufnahmegesellschaft vereinfacht werden
Tandempartnerschaften bilden sich zwischen Migrantinnen und Integrati-onsbegleiterinnen
Hilfestellung von Frau zu Frau bei der persönlichen Analyse:

„Was kann ich, wer bin ich, was möchte ich?“

3. Projektverlauf

Für das Projekt „M u T“ wurde eine Laufzeit von 3 Jahren angesetzt
Nach jeweils einem Jahr werden neue Tandems gebildet
Die Integrationsbegleiterinnen besitzen wichtige Kenntnisse mit der Arbeit und Beratung von Migrantinnen. Außerdem besitzt der Projektleiter eine Ausbildung zum Gesundheitsmediator, mit Schwerpunkt „seelische Gesundheit bei Migranten/-innen“

Kooperationspartner: Integrationsbüro der Stadt Filderstadt

Gefördert durch: